#FaktenFreitag – Internationaler Tag der Familie

Heute ist der Internationale Tag der Familie!

Es ist ein Aktionstag der Vereinten Nationen, der an die wichtige Bedeutung der Familie und ihre Rolle als grundlegende Einheit der Gesellschaft erinnern soll. Zudem soll dadurch das Bewusstsein in der Öffentlichkeit für die Wichtigkeit der Unterstützung und Förderung dieser Rolle erhöht werden. Das Jahr 1994 war das Internationale Jahr der Familie, und widmete sich der Familie als kleinste Demokratie im Herzen der Gesellschaft. Es war zudem eine Antwort auf sich ändernde soziale und ökonomische Strukturen, die Familien und ihre Stabilität beeinflussen. Seit 1995 wird jeden 15. Mai die Wichtigkeit der Familie gefeiert.


Familien und das klassische Bild der Familie haben sich über die vergangenen Jahrzehnte und Jahrhunderte verändert. Trotzdem bleibt eins immer gleich: Die Familie ist eines der wichtigsten und zentralen Elemente im Leben. Familienmitglieder unterstützen einander und sind füreinander da. Das ist es, was eine Familie ausmacht, egal wie sie aufgebaut ist.

Wie Adolph Kolping sagte: „Das erste, das der Mensch im Leben vorfindet, das letzte, wonach er die Hand ausstreckt, das kostbarste, was er im Leben besitzt, ist die Familie.“


Gerade Familien mit Epidermolysis Bullosa Betroffenen wissen, wie wichtig Zusammenhalt und Unterstützung ist. Wir danken allen, die hinter ihren betroffenen Familienmitgliedern stehen, sie unterstützen und sie so lieben und akzeptieren wie sie sind!



zurück



Bild