#FaktenFreitag – Insektenstiche

Insekten machen vor Menschen mit Epidermolysis Bullosa nicht halt. Die Betroffenen fangen an, wie die meisten Menschen, sich bei juckenden Insektenstichen zu kratzen. Das führt zu neuen schmerzhaften Wunden, weil die Betroffenen meist nicht einfach aufhören können zu kratzen und somit die empfindliche Haut verletzen. An den verbundenen Stellen am Körper sind sie vor Stichen recht gut geschützt. Jedoch suchen sich die Insekten dann freiliegende, auch sehr empfindliche Stellen, sodass am Ende Gesicht, Hals und Hände mit Mückenstichen übersät sein können.



Was sind Eure Erfahrungen mit Mücken- und anderen Insektenstichen?



#FaktenFreitag



zurück



Bild