#FaktenFreitag – EB und Baden

Heute ist der Tag des Schaumbads in den USA. Wie verträgt sich ein Bad mit Epidermolysis Bullosa? Oft ist ein Bad hilfreich, um Verbände zu lösen und Hautverkrustungen aufzuweichen. Gerade bei jungen Schmetterlingskindern und Babys ist Baden genauso wichtig wie bei allen anderen Kleinkindern. Ganz besonders wichtig ist es dabei, auf die Wassertemperatur zu achten und das Kind vorsichtig zu waschen. Nach der Reinigung ist es hilfreich mit einem sehr weichen Wasserstrahl noch einmal alles abzuduschen, um Infektionen vorzubeugen. Zudem sollte das Kind nicht mit dem Handtuch trocken „gerubbelt“ werden, sondern vorsichtig trocken getupft werden, um Verletzungen vorzubeugen und die Reibung auf der Haut so gering wie möglich zu halten.


Das Baden in einem Meerwasserwannenbad kann unter Umständen sogar die Wundheilung unterstützen und beschleunigen. Ob so etwas oder auch das Ausprobieren von pflegenden und Juckreiz stillenden Badezusätzen hilft, muss ausprobiert und bei jedem Betroffenen individuell entschieden werden. Ihr braucht Hilfe? Wendet Euch an uns oder Alligatura.



zurück



Bild