Rare Disease Day 2021

Heute ist der Rare Disease Day, der Tag der seltenen Erkrankungen! Seit 2008 kommen am letzten Tag im Februar überall Menschen zusammen, um Aufmerksamkeit für die rund 300 Millionen Menschen weltweit zu schaffen, die von einer seltenen chronischen Erkrankung betroffen sind. Durch die Corona-Pandemie wurden viele Betroffene in die Isolation gedrängt. Viele fühlen sich einsamer denn je, unverstandener und unsicherer als zuvor. Gerade jetzt ist die Vernetzung dieser Menschen wichtig, selbst wenn es nur digital ist. Auch unsere Verantwortung, Aufmerksamkeit für diese Menschen zu erlangen, ist dieses Jahr besonders hoch. Veranstaltungen mit Anwesenheit und vielen Teilnehmern sind 2021 inmitten der Pandemie nicht durchführbar. Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen (ACHSE) e.V. hat daher vor, Gebäude anzustrahlen und so Aufmerksamkeit zu schaffen. Letztes Jahr haben bereits 60 Wahrzeichen und bekannte Gebäude in 14 verschiedenen Ländern rund um die Welt in den Farben des Rare Disease Day geleuchtet und so diejenigen sichtbar gemacht, die sonst oft im Dunkeln oder in der Masse untergehen. Dieses Jahr werden es hoffentlich noch mehr, sodass sich auch durch Deutschland und die ganze Welt eine bunte Lichterkette legt!



zurück



Bild
Bild